FEATURED

Die baurechtliche Zulassung der Gabionen

Gabionen bestehen aus einem Metallgestell, welches mit einer Steinfüllung gefüllt wird. Hauptsächlich soll es als Sichtschutz dienen und Lärm dämmen. Des Weiteren können die Einsatzmöglichkeiten von Gabionen variieren und je nach Kreativität anders genutzt werden. Was muss beim Kauf der Gabionen beachtet werden und welche rechtlichen Bestimmungen müssen berücksichtigt werden bei dem Aufbau von Gabionen?

Empfehlungen bei den Gabionen
Der Aufbau der Gabionen ist schnell und einfach erledigt, doch es empfiehlt sich bei der Qualität der Gabionen und beim Füllmaterial besser hinzuschauen. Ein kleiner Defekt oder der falsche Aufbau führen schnell dazu, dass die Gabionen sich verbiegen und ineinander fallen. Das kann nicht nur durch den falschen Aufbau passieren, sondern auch durch das Material, welches verwendet wird. Die üblichen Einsatzgebiete und das Material sollten langlebig sein. Die Standardsicherheit beträgt hier mindestens fünfzig Jahre. Ebenso ist die Dauerhaftigkeit und der Korrosionsschutz bei den Gabionen sehr wichtig.

» Die baurechtliche Zulassung der Gabionen weiterlesen

Wenn die Waschmaschine viel benutzt wird

Keine Frage: Eine Waschmaschine ist dazu da, um benutzt zu werden. Schließlich kommt, besonders in größeren Familien, jeden Tag so einiges an Wäsche zusammen. Müssten wir diese noch per Hand waschen, würden wir noch mehr auf unsere Kleidung achten, als wir dies ohnehin tun. Doch egal wie gut man meint, seine Waschmaschine zu warten, irgendwann passiert es dann doch: Sie beginnt, unschöne Gerüche zu entwickeln, die auch mit dem nächsten Waschgang nicht verschwinden. Nun ist guter Rat teuer, oder?

Tipp 1

Wir haben uns an Sparprogramme und kurze Laufzeiten der Waschmaschine gewöhnt. Gerade in kleineren Haushalten haben diese Programme aufgrund von Strom- und Wasserspargründen ihre Berechtigung. Nur leider sind gerade die niedrigen Temperaturen Schuld daran, dass einige Ablagerungen und Verschmutzungen nicht mit dem Abwasser aus der Waschmaschine hinaus gespült werden. Diese wiederum sind ein wunderbarer Nährboden für die Bildung von Bakterien und dadurch auch einer Geruchsentwicklung.

» Wenn die Waschmaschine viel benutzt wird weiterlesen

Kosten für Dachstuhl Neubau + Renovierung

Hier stellt sich auch nicht selten die Frage: Was verursacht mehr Kosten, den Dachstuhl direkt neu zu bauen oder ihn zu renovieren?

Kosten für Dachstuhl Neubau + Renovierung in m2

Auch hier spielt die Beschaffenheit und die vorherrschenden Mängel eine Rolle, um diese Frage genau beantworten zu können.

Ein Dachstuhl ist so ziemlich das wichtigste Bauteil an einem Haus, schützt der doch das Objekt vor Witterung und kann sogar als Wohnung genutzt werden.

Je nachdem welche Mängel und Beschädigungen so ein Dachstuhl aufweist, stellt sich die Frage diesen zu renovieren oder gleich komplett neu zu bauen. Ist zum Beispiel durch undichtes Dach Wasser eingetreten und sorgt für nasses Gebälk oder Mauerwerk, so müssen diese Bauteile schnellstens erneuert werden, bevor sich Schimmel oder Fäulnis bilden.

» Kosten für Dachstuhl Neubau + Renovierung weiterlesen

Holzbelag für die Terrasse

Früher wurden für die Zaunelemente vornehmlich gern Kiefer und Fichte verwendet, da diese edel und ersprießlich wirkten. Ein Nachteil an diesen Hölzern lag allerdings darin, dass diese weniger witterungsbeständig waren und somit keine hohe Lebensdauer mitbrachten.

Wer sich um seinen Zaun kümmerte und diesen regelmäßig imprägnierte, konnte zwar den Bestand etwas wahren, musste allerdings über kurz oder lang über einen neuen Zaun nachdenken. Anders als bei einem Maschendrahtzaun oder Doppelstabmattenzaun sind Holzzäune allgemein mit mehr Arbeit verbunden, strahlen allerdings auch mehr Wärme aus.

Hochwertiges Holz schafft mehr Freude

Wenn es ein Holzzaun sein soll, da das natürliche Aussehen immer mehr Harmonie erbringt, sollte ein hochwertigeres und beständigeres Holz wie zu Beispiel Douglasie oder Lärche verwendet werden. Diese Holzarten enthalten nämlich mehr Harz und sind aufgrund dessen wesentlich witterungsbeständiger.

» Holzbelag für die Terrasse weiterlesen

Das Arbeitszimmer von der Steuer absetzen

Nicht jeden zieht es Tag für Tag außer Haus, um sich auf den Weg zum Arbeitsplatz zu machen. Manch einer hat den Vorteil, direkt von zu Hause arbeiten zu können. Dies spart natürlich vor allem wertvolle Zeit, die sonst für die Hin- und Rückfahrt zum Arbeitsplatz aufgewendet werden müsste. Doch Heimarbeit wirft auch immer wieder einige Fragen auf. Vor allem, wenn es um das Absetzen des Arbeitszimmers geht. Denn viele Heimarbeiter richten sich einen eigenen Raum ein, um dort ungestört ihrer Arbeit nachgehen zu können. Doch wie kann dieses Home-Office steuerlich berücksichtigt werden?

Die wichtigsten Fragen können am besten bei einem Gespräch mit einem Steuerberater geklärt werden. Von Anfang an kann dieser beratend zur Seite stehen, so dass Fehler bei der Absetzbarkeit einerseits direkt vermieden werden, andererseits aber auch nicht verpasst wird, das geltend zu machen, was einem zusteht.

Um einen guten Steuerberater zu finden fragt man sich am besten im Bekanntenkreis durch. Nichts ist vorteilhafter als eigene Erfahrungen.

» Das Arbeitszimmer von der Steuer absetzen weiterlesen

Renovierung der Fassade, der optimale Putz

Der Frühling belohnt uns mit Sonne, für Besitzer eines Hauses die perfekte Zeit das Haus auf Vordermann zu bringen. Vielleicht könnte die Hausfassade in diesem Frühjahr mal einen neuen Putzanstrich bekommen. Alle paar Jahre ist es so weit und die Hausfassade braucht einen neuen Putz. Schäden an der Fassade deuten schnell darauf hin dass ein neuer Hauswandputz her muss.

Soll der Putz am Haus erneuert werden, dann gibt es einige Auswahlbereiche die man beachten sollte. Denn nicht jeder Putz kann genutzt werden. Die Auswahlmöglichkeiten an einzelnen Produkten sind riesig. Natürlich hat jeder Putz Vorteile und auch Nachteile.

» Renovierung der Fassade, der optimale Putz weiterlesen

Künstliche Intelligenz

Wir haben es weit gebracht, in den letzten 15 Jahren. Die Kommunikationselektronik hat sich vollständig geändert. Doch nicht nur auf diesem Gebiet wurde in der Computerbranche Erstaunliches geleistet. Künstliche Intelligenz, – ein Wort, das näherer Erläuterung bedarf.

Letztlich nämlich sind wir bereits umgeben und durchdrungen von künstlicher Intelligenz. Ja, intelligente Computertechnik bestimmt ohnehin unser System, nun dringt sie auch in tsunamimäßigen Ausmaßen in die Privatsphäre ein. Die Kommunikationselektronik ist dermaßen vielschichtig geworden, dass wir als User den Verlust, beziehungsweise die Offenlegung unserer intimsten Lebensrealistik gar nicht mehr bemerken.

» Künstliche Intelligenz weiterlesen

Ein Schuppen macht das Leben schöner

Auf jedes Grundstück gehört ein Schuppen. Ein Bauwerk, das ein Bestandteil der Außenanlagen des Grundstücks ist. Die Größe hängt davon ab, wie groß Haus und Grundstück, versiegelte Fläche und Geometrie des Objektes sind

Die Bauordnungen der einzelnen Bundesländer sind gerade in diesem Punkt sehr verschieden, was die Genehmigung von Schuppen angeht. Vielfach sind eine Garage oder ein Carport nicht genehmigungspflichtig, ein Schuppen wohl.

Manche Eigenheimer behelfen sich, indem sie eine genehmigungsfreie Garage bauen und diese als Schuppen nutzen.

Das geht jedoch nur auf Grundstücken, bei denen ein einzelnes Haus steht. In einer Reihenhaussiedlung scheint dies unmöglich. » Ein Schuppen macht das Leben schöner weiterlesen

Vorbereitung zahlt sich aus, wenn der Starkregen kommt

Viele Hausbesitzer haben zu Recht Angst vor einem Starkregen, denn der kann allerhand Schaden anrichten. Was zunächst einmal aussieht wie ein Rückstau von einem Kanal, kann sich schnell als Regenwasser heraus stellen. Unwetter werden in Deutschland immer häufiger und dabei kann es durchaus vorkommen, dass auch Häuser geschädigt werden. Grund dafür ist in vielen Fällen, dass vorhandene Regenwasserleitungen vor einem Rückstauverschluss angebracht wurden. Ist dieser Verschluss jetzt aber geschlossen, kommt es unweigerlich dazu, dass Keller geflutet werden.

Die Vorsorge liegt beim Eigentümer, der dafür Sorge zu tragen hat, dass so etwas bei ihm nicht passieren kann. Wird ein Neubau geplant, ist darauf zu achten, wie die Lage des Grundstücks ist. Ist ein Haus schon vorhanden muss das Gebäude dem Risiko angepasst werden. Worauf es hier besonders ankommt, sind Kellertreppen und Kellerfenster. Es gibt jedoch diverse Möglichkeiten sich gegen ein Eindringen von Starkregen zu schützen. » Vorbereitung zahlt sich aus, wenn der Starkregen kommt weiterlesen

Das Gartendenkmal im eigenen Garten

Natürlich wird nicht jeder in die mehr oder weniger glückliche Lage gelangen, neben einem eigenen Garten auch noch ein Denkmal sein Eigen nennen zu dürfen. Das Gegenteil ist der Fall. Der Besitz von Garten beziehungsweise Landeigentum in großem oder kleinen Stil ist nach wie vor einer sehr begrenzten Zahl von betuchten Personen zuzuordnen.

Der herkömmliche Kleinbürger darf sich eines Gartens oder gar eines Denkmals in aller Regel nicht erfreuen. Nichtsdestotrotz sind die Maßnahmen, welche sich als notwendig zum Erhalt und zum Unterhalt von Gartendenkmälern ergeben, äußerst vielfältig.

Maßnahmenstrukturierung im Gartendenkmalschutz

Es gilt in erster Linie Nutzungen und Funktionen einvernehmlich zu lenken. Es existieren etliche Gartendenkmäler, die intensiv für Sportveranstaltungen beziehungsweise für Freizeitaktivitäten genutzt werden. Eine Schädigung und Übernutzung muss, wie bei „herkömmlichen“ Denkmälern auch, vermieden werden. Das „Altern in Würde“, der kontrollierte Verfall ist zu akzeptieren. » Das Gartendenkmal im eigenen Garten weiterlesen