Fernbuss statt Bahn – einfacher und günstiger ans Ziel

Life-Style – das heißt heute umweltbewusst leben. Unter anderem kann die Benutzung der Fernbussen, die heute bequemerweise zwischen den Großstädten unterwegs sind, ein entsprechender Beitrag sein. Und diese Buslinien haben noch andere Vorteile, jedoch auch Nachteile.

Ohne Umsteigen günstig ans Ziel

Der wohl größte Vorteil der Buslinien, sie sind eine wahrhafte günstige Möglichkeit von A nach B zu gelangen, ohne dabei Umwege über Hauptbahnhöfe in Kauf nehmen zu müssen, ohne, wie bei etwa demselben Preis mit dem Zug notwendig, immer wieder den Zug wechseln zu müssen.

Die Busverbindungen, die es mittlerweile reichlich gibt, hatten den großen Start im Januar 2013. Fernbusse an sich existieren bereits seit Anfang des 20. Jahrhunderts. Fernbusse gab es zwischen den Städten, sie fuhren zu Ausflugszielen, waren ein beliebtes und preiswertes Personenbeförderungsmittel. Große Konzerne holten in der Industrialisierung gegen den Busverkehr aus. » Fernbuss statt Bahn – einfacher und günstiger ans Ziel weiterlesen

Abwaschbare Tapete – der Segen für Eltern?

Welche Tapete für das Kinderzimmer oder die Küche bzw. das Bad am besten geeignet sind, darüber lassen sich immer noch viele Abhandlungen schreiben. Denn es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, die alle ihre Berechtigung haben. Doch nicht alle sind auch tatsächlich empfehlenswert, da sie auch diverse Nachteile mit sich bringen.

Kinderhände malen gerne

Für das Kinderzimmer wünschen sich viele Eltern eine Tapete, die leicht abwaschbar ist. Denn jedes Kind malt auch gerne einmal auf der Tapete. „Normale“ Tapeten sind diesbezüglich ein Problem. Auf vielen Tapeten kann noch nicht einmal eine Bleistiftzeichnung mit dem Radiergummi oder einem nassen Lappen entfernt werden. Dies ist abhängig von der Struktur der Wandbekleidung. Bei anderen Farben kann die Tapetenoberfläche vollständig durch eine Säuberungsaktion zerstört werden. » Abwaschbare Tapete – der Segen für Eltern? weiterlesen

Fliegengitter bringen ruhige Nächte in Ihr Heim

Wer seine vier Wände in den Sommermonaten nicht mit Insekten teilen möchte, sollte sich frühzeitig über mögliche Schutzmaßnahmen erkundigen. In den meisten Haushalten wird gegen die Plagegeister mit Fliegengitter vorgegangen, wobei ein sicherer Schutz entsteht.

Fliegengitter ist nicht nur ein einfacher Schutz gegen allerlei Insekten, sondern er ist auch nicht kostenintensiv. In vielen Fällen besteht das einfache Fliegengitter aus Polyester und kann je nach Bedarf gekürzt werden, das betrifft nicht nur die Breite, sondern natürlich auch die Länge. Das Fliegengitter bei Fliegengittertüren oder auch bei Fliegenfenstern sollte auf jeden Fall waschbar sein, damit eventuelle Verschmutzungen schnell beseitigt werden können. Wer mehr Informationen dazu haben möchte, auf der Seite www.fliegengitter-versand.de gibt es jede Menge davon. » Fliegengitter bringen ruhige Nächte in Ihr Heim weiterlesen

Schützen Sie Ihr Grundstück mit dem passenden Zaun!

Möchten Sie weder Nachbar noch fremde Menschen ungebeten in Ihrem Garten willkommenheißen, empfiehlt sich die Umfriedung mit einem geeigneten Zaun.
Zur Wahl stehen zig Versionen aus Gehölz, Metall oder Kunststoff. Selbst eine Mauer käme in Betracht, um fremde Gäste vom eigenen Grundstück fern zu halten.

Eine Möglichkeit: der Maschendrahtzaun!

Jedweder kennt ihn, spätestens nach dem namenhaften Song von Stefan Raab erlangte er auch neuen Ruhm: der Maschendrahtzaun. Grün ummanteltes Metallgewebe, das zwischen zwei Zaunpfählen gespannt eine Grenze zum nächsten Garten aufweist. Mehr zum Thema finden Sie auch auf der Seite entsprechenden Seiten im Netz. Der Maschendrahtzaun ist im Gegensatz zu einem Doppelstabmattenzaun oder zu Zaunelementen aus Gehölz die kosteneffektive Option. Hier lässt sich gleichermaßen mit einem kleineren Etat eine strukturierte Zaunreihe bewerkstelligen, die unliebsame Besucher fernhält. » Schützen Sie Ihr Grundstück mit dem passenden Zaun! weiterlesen

Fenstervorhänge tragen aktiv zur Raumatmosphäre bei

Während Vorhänge für Licht im Hohlraum sorgt, erfüllen Vorhänge eine wichtige Aufgabe bezüglich der Fensterdekoration und Raumgestaltung. Vorhänge sind der zeitlose Klassiker um Fenster, es gibt sie in Grün, in Rot oder einfach schlicht in Weiß. Einmal bunt und auffällig, ein anderes mal wieder ganz unscheinbar. Fenster ohne Gardinen und Vorhänge wirken kalt und nackt. Erst ein schöner Vorhang machen einen Raum zu einem angenehmen Aufenthaltsort, sei es die eigene Wohnung, das Büro oder das Klassenzimmer der Schule. Bei der Raumgestaltung mit Vorhängen sind der Fantasie und Ideen keine Grenzen gesetzt.

Besonders bunt wird es, wenn es heißt, Vorhänge im Kinderzimmer sind aufzuhängen. Preisgünstige Vorhänge für die Kleinen sind relativ leicht zu finden. Ein farbenprächtiger Stoff über Vorhangstangen oder Vorhangschienen gezogen, lässt Kinderaugen strahlen das zu einem günstigen Preis. Für welche Art Vorhänge man sich auch entscheidet, vor allem bunt und fröhlich sollten sie in diesen Bereichen wirken. » Fenstervorhänge tragen aktiv zur Raumatmosphäre bei weiterlesen

Papierberge beim Hausbau – der Bauantrag

Vor den Hausbau hat Gott die Formalitäten gesetzt. Dem Wunsch nach einem Eigenheim geht erst einmal das Ausfüllen und Einreichen zahlreicher Dokumente einher. Das wichtigste hierbei ist der Bauantrag, denn ohne ihn darf mit dem Bauen gar nicht erst begonnen werden. Schließlich muss beim Hausbau alles seine Richtigkeit haben.

Das Bauamt ist die richtige Anlaufstelle

Zuständig für Bauangelegenheiten jeder Art ist das örtliche Bauamt. Dieses unterteilt sich nochmals in das Bauordnungsamt und das Bauplanungsamt. Am besten, man informiert sich zuvor bei der Stadtverwaltung, bei welchem Amt man sich für seinen Bauantrag melden muss. Sogleich lässt sich ein Termin machen, um persönlich für ein Gespräch vorstellig zu werden. In dessen Rahmen lassen sich alle Fragen direkt klären und man erfährt, was man beim Einreichen des Bauantrags zu beachten hat. » Papierberge beim Hausbau – der Bauantrag weiterlesen

Heizkörper entlüften

cat-333075_640Die Heizung wird nicht mehr richtig warm oder gibt der Heizkörper gluckernde Geräusche von sich. Dann ist das enorm störend. Muss aber nichts schlimmes sein und der Heizungsmonteur sollte erst dann gerufen werden, wenn die eigenen Maßnahmen keinen Erfolg bringen. Denn in der Regel liegt das Problem, an zu viel Luft im System. Und dann muss einfach nur die Heizung entlüftet werden. Was eigentlich ganz einfach ist.

So wird die Heizung entlüftet

Bevor damit begonnen wird die Heizung zu entlüften, muss die Umwälzpumpe abgestellt werden. Im nächsten Schritt wird der Wasserstand der Anlage geprüft. Sollte der zu niedrig sein, dann muss noch vor dem entlüften Wasser nachgefüllt werden. Wie hoch der ideale Stand sein muss, wird in der Regel angezeigt und genau daran sollte man sich dann auch orientieren. Dann geht es an das Entlüften, dafür wird ein spezieller Entlüftungsschlüssel benötigt. » Heizkörper entlüften weiterlesen

Fenster aus dem Internet

Viele Hausbesitzer stehen vor einem Problem, wenn neue Fenster nötig werden, denn sie sind nicht gerade als billig zu bydgoszcz-904141_640bezeichnen. Anders sieht es jedoch aus, wenn Fenster im Internet bestellt
werden, dort gibt es nicht nur eine größere Auswahl, sondern auch Schüco Fenster zu relativ kleinen Preisen. Damit die Fenster Preise genau verglichen werden können, sollte ein Konfigurator genutzt werden, der nur wenige Angaben braucht, um das passende Fenster für den passenden Geldbeutel zu finden. Die Auswahl an verschiedenen Glassorten, Dekoren, Farben und Profilen ist enorm und das Fenster kaufen kann zu einem wahren Vergnügen werden. Schüco Fenster werden in der heutigen Zeit auch aus Holz gekauft, durchgesetzt hat sich aber das Kunststofffenster, da es weniger Pflegemaßnahmen braucht.

Warum Fenster aus dem Netz?

Die Kunststofffenster von Schüco heben sich von anderen Fenstern ab, denn sie können mit einer 2- Fach, 3- Fach oder mit einer 4- Fach Verglasung ausgesucht werden. Zudem sind auch verschiedene Farben und eine Vielfalt von Dekoren möglich. » Fenster aus dem Internet weiterlesen

Alte Hölzer aufarbeiten

bolt-1109325_640Gerade Besitzer von älteren Immobilien werden es kennen, Fenster und Türen werden im Laufe der Jahre nicht besser werden. Vor allem eben auch dann, wenn diese aus Holz bestehen. Was aber nicht sein muss, ist diese gleich gegen neue zu ersetzen, denn es ist gar nicht so schwer diese wieder aufzubereiten und sie wieder wie neu aussehen zu lassen. Aber es ist schon mit Arbeit verbunden und auch der Zeitaufwand ist nicht gerade gering.

Wichtig ist, egal ob man das Holz wachsen, lackieren oder beizen will, das Holz muss vorab richtig behandelt oder besser gesagt vorbereitet werden. Nur so kann dann auch das beste Ergebnis erreicht werden. Wer diese ersten wichtige Schritte richtig macht, der wird sich im weiteren Vorgehen, bedeutend einfacher tun. Denn ist die Fläche gut vorbereitet, dann lässt es sich viel besser arbeiten. » Alte Hölzer aufarbeiten weiterlesen

Kann man einen Kamin selber bauen?

Frei nach dem Motto: Ein Heimwerker kann alles!, müsst es doch auch möglich sein, einen Kaminofen bzw. einen offenen fire-1284314_640Kamin selber zu bauen, oder? Und richtig: Viele Hersteller von
Kaminöfen bieten Selbstbausets an, denen eine vollständige Aufbauanleitung beigefügt wird, sodass eigentlich nichts schiefgehen kann.

Die Frage, warum man schnell zum Selbstbausatz greift, ist schnell beantwortet. Festinstallierte Kaminöfen sind sehr gefragt, da sie sehr schön in die räumliche Optik zu integrieren sind. Ein freistehender Kaminofen ist nicht jedermanns Sache. Leider sind die Auftrags- und Lieferzeiten bei Herstellern, die direkt vor Ort das gute Stück einbauen aufgrund der großen Nachfrage sehr lang. Doch Wartezeiten sind auch nicht jedermanns Sache. Daher greift der versierte Heimwerker gerne nach dem Selbstbausatz. » Kann man einen Kamin selber bauen? weiterlesen