Tapezieren mal anders

Die neue Art zu tapezieren

Alle paar Jahre einmal ist es nötig die Zimmer neu zu Streichen oder mit einer Tapete zu versehen. Dazu war es bis jetzt nötig, mit Kleister oder einem Leim zu arbeiten, doch heute gibt es eine neue Dimension von Wand Belägen, nämlich die selbstklebenden Tapeten. War es in der Vergangenheit nötig, beim Tapezieren erst einmal den gesamten Raum mit Folie auszulegen, ist das heute nicht mehr nötig, denn die Tapeten kommen gut ohne Kleister aus.

Das geht zum einen schneller und erleichtert die Arbeit noch ungemein, denn das Fixieren fällt aus. Auch die Auswahl ist schon ziemlich groß, es können nicht nur Fototapeten als selbstklebende Tapete gekauft werden, es gibt sie auch mit Muster, Ornamenten, natürlich auch geblümt oder mit aufwendiger Holz- oder Steinoptik. » Tapezieren mal anders weiterlesen

Abwaschbare Tapete – der Segen für Eltern?

Welche Tapete für das Kinderzimmer oder die Küche bzw. das Bad am besten geeignet sind, darüber lassen sich immer noch viele Abhandlungen schreiben. Denn es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, die alle ihre Berechtigung haben. Doch nicht alle sind auch tatsächlich empfehlenswert, da sie auch diverse Nachteile mit sich bringen.

Kinderhände malen gerne

Für das Kinderzimmer wünschen sich viele Eltern eine Tapete, die leicht abwaschbar ist. Denn jedes Kind malt auch gerne einmal auf der Tapete. „Normale“ Tapeten sind diesbezüglich ein Problem. Auf vielen Tapeten kann noch nicht einmal eine Bleistiftzeichnung mit dem Radiergummi oder einem nassen Lappen entfernt werden. Dies ist abhängig von der Struktur der Wandbekleidung. Bei anderen Farben kann die Tapetenoberfläche vollständig durch eine Säuberungsaktion zerstört werden. » Abwaschbare Tapete – der Segen für Eltern? weiterlesen

Fliegengitter bringen ruhige Nächte in Ihr Heim

Wer seine vier Wände in den Sommermonaten nicht mit Insekten teilen möchte, sollte sich frühzeitig über mögliche Schutzmaßnahmen erkundigen. In den meisten Haushalten wird gegen die Plagegeister mit Fliegengitter vorgegangen, wobei ein sicherer Schutz entsteht.

Fliegengitter ist nicht nur ein einfacher Schutz gegen allerlei Insekten, sondern er ist auch nicht kostenintensiv. In vielen Fällen besteht das einfache Fliegengitter aus Polyester und kann je nach Bedarf gekürzt werden, das betrifft nicht nur die Breite, sondern natürlich auch die Länge. Das Fliegengitter bei Fliegengittertüren oder auch bei Fliegenfenstern sollte auf jeden Fall waschbar sein, damit eventuelle Verschmutzungen schnell beseitigt werden können. Wer mehr Informationen dazu haben möchte, auf der Seite www.fliegengitter-versand.de gibt es jede Menge davon. » Fliegengitter bringen ruhige Nächte in Ihr Heim weiterlesen

Fenstervorhänge tragen aktiv zur Raumatmosphäre bei

Während Vorhänge für Licht im Hohlraum sorgt, erfüllen Vorhänge eine wichtige Aufgabe bezüglich der Fensterdekoration und Raumgestaltung. Vorhänge sind der zeitlose Klassiker um Fenster, es gibt sie in Grün, in Rot oder einfach schlicht in Weiß. Einmal bunt und auffällig, ein anderes mal wieder ganz unscheinbar. Fenster ohne Gardinen und Vorhänge wirken kalt und nackt. Erst ein schöner Vorhang machen einen Raum zu einem angenehmen Aufenthaltsort, sei es die eigene Wohnung, das Büro oder das Klassenzimmer der Schule. Bei der Raumgestaltung mit Vorhängen sind der Fantasie und Ideen keine Grenzen gesetzt.

Besonders bunt wird es, wenn es heißt, Vorhänge im Kinderzimmer sind aufzuhängen. Preisgünstige Vorhänge für die Kleinen sind relativ leicht zu finden. Ein farbenprächtiger Stoff über Vorhangstangen oder Vorhangschienen gezogen, lässt Kinderaugen strahlen das zu einem günstigen Preis. Für welche Art Vorhänge man sich auch entscheidet, vor allem bunt und fröhlich sollten sie in diesen Bereichen wirken. » Fenstervorhänge tragen aktiv zur Raumatmosphäre bei weiterlesen

Papierberge beim Hausbau – der Bauantrag

Vor den Hausbau hat Gott die Formalitäten gesetzt. Dem Wunsch nach einem Eigenheim geht erst einmal das Ausfüllen und Einreichen zahlreicher Dokumente einher. Das wichtigste hierbei ist der Bauantrag, denn ohne ihn darf mit dem Bauen gar nicht erst begonnen werden. Schließlich muss beim Hausbau alles seine Richtigkeit haben.

Das Bauamt ist die richtige Anlaufstelle

Zuständig für Bauangelegenheiten jeder Art ist das örtliche Bauamt. Dieses unterteilt sich nochmals in das Bauordnungsamt und das Bauplanungsamt. Am besten, man informiert sich zuvor bei der Stadtverwaltung, bei welchem Amt man sich für seinen Bauantrag melden muss. Sogleich lässt sich ein Termin machen, um persönlich für ein Gespräch vorstellig zu werden. In dessen Rahmen lassen sich alle Fragen direkt klären und man erfährt, was man beim Einreichen des Bauantrags zu beachten hat. » Papierberge beim Hausbau – der Bauantrag weiterlesen

Fenster aus dem Internet

Viele Hausbesitzer stehen vor einem Problem, wenn neue Fenster nötig werden, denn sie sind nicht gerade als billig zu bydgoszcz-904141_640bezeichnen. Anders sieht es jedoch aus, wenn Fenster im Internet bestellt
werden, dort gibt es nicht nur eine größere Auswahl, sondern auch Schüco Fenster zu relativ kleinen Preisen. Damit die Fenster Preise genau verglichen werden können, sollte ein Konfigurator genutzt werden, der nur wenige Angaben braucht, um das passende Fenster für den passenden Geldbeutel zu finden. Die Auswahl an verschiedenen Glassorten, Dekoren, Farben und Profilen ist enorm und das Fenster kaufen kann zu einem wahren Vergnügen werden. Schüco Fenster werden in der heutigen Zeit auch aus Holz gekauft, durchgesetzt hat sich aber das Kunststofffenster, da es weniger Pflegemaßnahmen braucht.

Warum Fenster aus dem Netz?

Die Kunststofffenster von Schüco heben sich von anderen Fenstern ab, denn sie können mit einer 2- Fach, 3- Fach oder mit einer 4- Fach Verglasung ausgesucht werden. Zudem sind auch verschiedene Farben und eine Vielfalt von Dekoren möglich. » Fenster aus dem Internet weiterlesen

Tipps für die Baufinanzierung

Besonders bei der gewünschten Finanzierung des Traumhauses muss man auf sehr viele Finanzierungskriterien achten. Neben günstigen Zinsen sollte man zusätzlich auf Vertragslänge, die
maurer-1019810_640effektive Summe und die Kreditabsicherung schauen. Hat man also dann Banken auftreiben können, welche bereit sind, einen Kredit oder ein Darlehn in der benötigten Summe auzuzahlen, kommen wieder weitere Kriterien hinzu, die die eine Bedenkzeit benötigen.

Nimmt man einen Kredit für die Baufinanzierung auf, dann ist es wichtig auch bei der Abzahlung eine gewisse Tilgungsaufstellung zu besitzen. Bei der Zahlung oder der Ausrechnung der Monatraten sind also Kreditzinsen und Ratenzahlung ein wichtiger Bestandteil.Gerade bei einer Finanzierung des Hauses mit Kredit ist es wertvoll jeden Cent, welcher nicht für die Zinstilgung genutzt wird, in die Darlehnsabzahlung zu stecken. » Tipps für die Baufinanzierung weiterlesen

Das Strohballenhaus

Sie wissen nicht, was ein Strohballenhaus ist? Nun, in einem Strohballenhaus werden die Wände aus Strohballen gefertigt. Doch es verwundert nicht, dass Sie noch keines gesehen haben. Denn rein optisch sind sie kaum bis gar nicht von einem herkömmlich gebauten Haus zu unterscheiden. Wie also sollten Sie es erkennen, es sei denn, es wäre extra ausgeschildert.

Was kann ein Strohballenhaus?

straw-bales-893802_640Diese Bauweise weist eine absolut unschlagbare Ökobilanz auf. Auch hält es mit regulären Häusern in puncto Wärmedämmung und Brandwiderstand durchaus Schritt. Wie jeder andere Baustoff aber auch haben Strohballen ihre Grenzen. Wer denkt, dass Stroh ein günstiger Baustoff wäre, wodurch ein Haus günstig gefertigt werden könnte, muss leider auch enttäuscht werden. Es kann sogar sein, dass es die Kosten der anderen Bauweisen übersteigt.

Das Stroh an sich ist selbstverständlich ein unschlagbar günstiger Rohstoff. Doch werden die Gesamtkosten durch andere Gewerke bzw. die Arbeitszeit, die das gesamte Projekt bedarf, in die Höhe steigen. Hier kann ein gutes Verhandlungsgeschick, die Kosten auf gleichere Ebene mit herkömmlichen Bauprojekten halten. » Das Strohballenhaus weiterlesen